(Japan News) Medaka Objekt der Begierde?

Autor: Axel Eywill (D)

Japan das Mutterland der Medaka Zucht und natürlich mit der weltweit größten Medaka Fangemeinde zeigt ab und zu wohl auch eine dunklere Seite. Wer meint der Medaka ist in Japan günstiger als zum Beispiel in Europa kann sich ab und zu täuschen. Auch in Japan gibt es spezielle Stämme und teilweise auch Einzeltiere, die sich teilweise die wenigsten Japaner finanziell leisten können. Das kann auch zu Situationen führen, die man in Japan nicht unbedingt vermutet. Anscheinend kommt es immer öfter zu Diebstählen aus privaten Miniteichen, sowie aus Zuchtfarmen. Zumindest ist dieses Thema Nachrichten im japanischen Regional TV wert.

Wer sich auf Seiten von japanischen Züchtern umschaut, findet teilweise beachtliche Preise, zwar nicht unbedingt zu vergleichen mit den Preisen von Hochzucht Garnelen zum Beispiel vor jahren aus Taiwan & Japan. Aber für viele Europäer sicher überraschend. Es ist auf jeden Fall sehr traurig, das eventuell der Ein oder andere japanische Züchter so um eine jahrelange Zuchtarbeit gebracht wird.

Bider aus dem japanischen Regional Fernsehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s